Himmelschreiendes Drunter und Drüber

Die Erdkröte (Bufo bufo)

Seite 2

Eine unfreiwillige Krötenumarmung hat es ganz schön in sich. Jedenfalls ist es ersichtlich eine gewaltige Strampelei für die Tiere, sich aus dem Klammergriff zu befreien. Da scheint es verständlich, dass die betroffenen Männchen einen solchen Irrtum nicht klaglos hinnehmen, sondern lauthals protestieren.

Erdkröten sind grau- bis rotbraun, die Männchen zuweilen auch hellbraun gefärbt. Die Weibchen sind mit maximal elf Zentimetern Körperlänge im Schnitt zwei Zentimeter größer als die Männchen. Ihre Augen sehen aus wie flüssiges Gold, in dem die Pupille als waagerechter schwarzer Balken erscheint.

Auf dem Rücken der Tiere sitzen bucklige kleine Giftdrüsen zur Abwehr hungriger Gierschlünde, die sonst nicht davor zurückschrecken würden, Kröten zu schlucken.
Es bleiben aber doch noch einige Fressfeinde übrig, die sich davon nicht beeindrucken lassen. Und es ist auch nur eine Wirkung der Drüsen .  Erdkröten tragen ein ganzes Arsenal von Arzneien auf ihrem Rücken spazieren, die nicht nur ihre eigene Haut retten können, sondern den Menschen schon im  Altertum als hochwirksame Heilmittel bekannt waren. 

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3

zurück zur Übersicht

© Copyright 2019 by Gundula Oertel. Alle Rechte vorbehalten.

Sie wünschen diese Tierstimme als Handy-Klingelton?
Download-Codes dafür erhalten Sie sofort nach Ihrer Spende für die Natur!

Aufnahme: G. Tembrock
Ort: Tüchersfeld, Fränkische Schweiz
Alle Rechte vorbehalten.

Falls Sie Probleme beim Abspielen der Klingeltöne haben, bitte installieren Sie die aktuelle Version des Adobe Flash Players: